Get Adobe Flash player

Die Heinz-Kühn-Stiftung ist eine Stiftung des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie wurde im Jahr 1982 gegründet und dient der Förderung junger Journalistinnen und Journalisten.

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen unterstreicht damit die Bedeutung der Pflege des journalistischen Nachwuchses für das Leben in einer demokratischen Gemeinschaft.

Die Heinz-Kühn-Stiftung ist eine Stiftung des privaten Rechts und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Aufgabe der Stiftung ist es, junge ausländische Journalisten in Nordrhein-Westfalen und junge Journalisten aus Nordrhein-Westfalen in ihrer Aus- und Weiterbildung zu fördern. Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, ist Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung.

Die Förderung erfolgt durch die Vergabe von Stipendien durch das Kuratorium der Stiftung.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok