Get Adobe Flash player

Dr. Horst-Ludwig RiemerDr. Horst-Ludwig Riemer

 

Rechtsanwalt
geboren am 03.04.1933 in Insterburg/Ostpreußen
Familienstand:
verheiratet, drei Kinder

  

 

Abitur 1953,
Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, der Philosophie und Psychologie an den Universitäten Bonn, Köln und Düsseldorf.

Promotion zum Dr.jur 1960.

1963 bis 1966 Sonderreferent beim Minister für Wirtschaft, Mittelstand und Verkehr.

1966 Rechtsanwalt in eigener Praxis.

1970 bis 1979 Minister für Wirtschaft, Mittelstand und Verkehr des Landes NRW.

Von 1975 bis 1979 Stellvertreter des Ministerpräsidenten.

Von 1980 bis 1983 Mitglied des Deutschen Bundestages und der Beratenden Versammlung des Europarates.

Seit 2001 Gesellschafter in Riemer + Bellgardt Partnerschaftsgesellschaft - Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater - Düsseldorf.


Mitglied der FDP seit 1952. 1963 Mitglied des Landesvorstandes NRW.

Von 1968 bis 1972 zunächst stellvertretender Vorsitzender und von 1972 bis 1979 Vorsitzender des Landesverbandes der FDP.

Ab 1972 bis 1981 Mitglied des Bundesvorstandes der FDP.

1969/70 und 1990 bis 1995 stellvertretender Vorsitzender der FDP. - Fraktion im Landtag NRW.

Vizepräsident des Landtags NRW 1985 bis 1990.


Bundesverdienstkreuz mit Stern, Verdienstorden des Landes NRW, Ehrenmeister der Handwerkskammer Düsseldorf, Ehrenring der Handwerkskammer Aachen, Handwerkszeichen in Gold des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks. Georg Schulhoff - Preis. Verdienstplakette in Gold des Sängerbundes NW, Ehrenzeichen in Gold der Deutschen Verkehrswacht. Goldene Ehrennadel der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tierschutz.