Get Adobe Flash player

Hannelore KraftHannelore Kraft

Ministerpräsidentin
des Landes Nordrhein-Westfalen
geboren am 12. Juni 1961
in Mülheim an der Ruhr
evangelisch,
verheiratet, ein Kind 

 

 

1980 Abitur in Mülheim an der Ruhr
Ausbildung zur Bankkauffrau
Studium der Wirtschaftwissenschaften an der Universität/Gesamthochschule Duisburg
Abschluss als Diplom-Ökonomin
Berufliche Tätigkeit als Unternehmensberaterin
und Projektleiterin

Landtag Nordrhein-Westfalen:
Seit dem 2. Juni 2000: Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalen
Seit Juni 2005: Vorsitzende der SPD-Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen


Landesregierung Nordrhein-Westfalen:
April 2001 bis November 2002: Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Nordrhein-Westfalen
November 2002 bis 1. Juni 2005: Ministerin für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen
Seit 14. Juli 2010: Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen


SPD:
Seit 1994: Mitglied der SPD
1995 bis März 2009: Mitglied des Unterbezirksvorstands der SPD-Mülheim
Seit 2004: Mitglied im Vorstand der NRWSPD
Seit 2005: Mitglied des Parteivorstands der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands
Seit 2007: Mitglied im Präsidium der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands
Seit 20. Januar 2007: Landesvorsitzende der NRWSPD
Seit November 2009: stellvertretende Vorsitzende der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands

Mitgliedschaften:
Mitglied der IG Metall
Mitglied der Arbeiterwohlfahrt