Get Adobe Flash player

jahrb12

Jahrbücher werden auf Anfrage kostenfrei zugesendet.
Um sich einzelne Erfahrungsberichte der Heinz-Kühn-Stipendiaten anzeigen zu lassen, klicken Sie bitte auf die entsprechenden Namen der Verfasser.

 

Katrin Raith
Israel vom 15. 11. 1996 bis 16. 2. 1997

Raimund Hellwig
Äthiopien vom 28. 11. 1996 bis 26. 2. 1997

Heinz-Peter Arndt
Elfenbeinküste vom 3. 12. 1996 bis 26. 2. 1997

Elisabeth Niejahr
Indien vom 1. 1. bis 28. 2. 1997

Anne Winterling
Paraguay vom 5. 3. bis 4. 6. 1997

Claudia Ix
Lesotho vom 1. 6. bis 14. 7. 1997

Simona de Toledo Arnez aus Brasilien
Bundesrepublik Deutschland vom 9. 6. bis 7. 12. 1997

Silke Martmann-Sprenger
Namibia vom 28. 7. bis 9. 9. 1997

Bistra Usunowa aus Bulgarien
Bundesrepublik Deutschland vom 28. 7. bis 28. 11. 1997

Gabriele Albers
Sambia vom 15. 8. bis 9. 11. 1997

Astrid Randerath
Honduras vom 2. 9. bis 14. 10. 1997

Jobst-Hinrich Wiskow
Simbabwe vom 4. 9. bis 6. 12. 1997

Silke Bender
Indien vom 8. 9. bis 16. 12. 1997

Jan Boris Wintzenburg
Ghana vom 16. 9. bis 17. 12. 1997

Lidija Mancevska aus Makedonien
Bundesrepublik Deutschland vom 29. 9. 1997 bis 27. 3. 1998

Mauricio Herrera Ulloa aus Costa Rica
Bundesrepublik Deutschland vom 29. 9. 1997 bis 26. 3. 1998

Nangula Hishoono aus Namibia
Bundesrepublik Deutschland vom 1. 10. bis 30. 12. 1997

Eva Bendix
Südafrika vom 1. 10. 1997 bis 1. 2. 1998

Volker Hanebeck
Ghana vom 7. 10. 1997 bis 7. 1. 1998

Viola Walter
Ghana vom 15. 10. bis 25. 11. 1997

Stephanie Wilken-Dapper
Israel vom 27. 10. bis 6. 12. 1997

Ines Karschöldgen
Thailand vom 30. 10. 1997 bis 31. 1. 1998

Wera Reusch
Äthiopien vom 12. 11. 1997 bis 20. 2. 1998

Thomas Jahn
Uganda vom 19. 11. bis 31. 12. 1997

Peter Bohning
Kuba vom 23. 11. 1997 bis 17. 1. 1998

Hanno Kautz
Indien vom 30. 11. 1997 bis 2. 3. 1998

Marion Schmickler
Philippinen vom 3. 1. bis 15. 2. 1998

Jörg Brunsmann
Lesotho vom 8. 1. bis 15. 4. 1998

Elisabete Farinha
Brasilien vom 12. 1. bis 12. 4. 1998

Kai Althoetmar
Südafrika vom 8. 3. bis 19. 4. 1998

Bledar Dollaku aus Albanien
Bundesrepublik Deutschland vom 2. bis 30. 6. 1998